Rufen Sie an! Telefon: 040 - 40 40 49

Übersetzungen Dänisch Deutsch

Übersetzungen aus der dänischen Sprache ins Deutsche

Die Übersetzungen in die deutsche Sprache können direkt vom vereidigten Übersetzer beglaubigt werden.


Sie haben Bedarf an dänischen Übersetzungen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Die dänische Sprache gehört zu den (zentral-)skandinavischen und mithin zu den germanischen Sprachen. Trotz der Verwandtschaft zum Norwegischen und Schwedischen unterscheidet sich die Aussprache des Dänischen deutlich von ihren skandinavischen Schwestern. Typisch für das Dänische ist der Glottisverschlusslaut. Die vielen Inseln, auf die sich das Königreich verteilt, führten zu einer Vielzahl von Dialekten. Erst die moderne (schriftsprachliche) Kommunikation bewirkte eine Angleichung. Viele deutsche Lehnwörter fanden Eingang in die dänische Sprache. Im 17. Jahrhundert war Deutsch die Sprache am Königshof in Dänemark. Heute sind es natürlich die Anglizismen, die sich durch Mobilfunk, Internet, Digitaltechnik usw. in der Alltagssprache ausgebreitet haben.

Die skandinavischen Sprachen weisen untereinander eine große Ähnlichkeit auf, so dass bei alltäglichen Dingen eine Verständigung möglich ist, allerdings eher bei der Schriftsprache. Aber natürlich sind diese Sprachen nicht beliebig austauschbar, so dass bei Fachtexten und für offizielle Zwecke durchaus professionelle Übersetzungen erforderlich sind. Dänisch ist zweite Amtssprache auf Grönland und den Färöer-Inseln sowie Minderheitensprache im nördlichen Schleswig-Holstein.

Drei Buchstaben gibt es im Dänischen, die im Deutschen nicht vorkommen:

Æ / æ (entspricht dem deutschen Ä / ä)
Ø / ø (entspricht dem deutschen Ö / ö)
Å / å (entspricht ungefähr dem deutschen O /o)
Das „å“ löste 1948 die bis dahin gültige Schreibweise „aa“ ab.

 

Dänisch-Übersetzung für Fachtexte - von Wirtschaft bis Finanzwesen

Sprache verbindet

Durch moderne Kommunikations- und Transportmittel ist es leicht geworden, ein anderes Land oder gar einen fremden Kontinent zu erreichen. Deswegen sind angemessene Sprachkenntnisse wichtig. Für die normale Kommunikation ist ein gutes Englisch meistens ausreichend. Im Geschäftsleben ist es enorm wichtig, dass detailgetreu übersetzt wird. Ein Übersetzer überträgt bei einer einfachen Übersetzung einen Text von einer Ausgangssprache akkurat in die Zielsprache. Bei einer Dänisch-Übersetzung wird vom Dänischen in das Deutsche übersetzt. Im Rahmen von Fachübersetzungen bearbeite ich als DänischàDeutsch-Übersetzer Fachtexte. Meine Spezialgebiete sind das Versicherungswesen sowie die Bereiche Recht, Wirtschaft und Verwaltung, Handel bzw. Dienstleistungen und Touristik. Hierbei steht die fachgerechte Übersetzung im Vordergrund. Das heißt, ich bin sowohl mit den entsprechenden Fachbegriffen vertraut, wie ich mich mit den charakteristischen Gegebenheiten Dänemarks auskenne, die in den genannten Themenfeldern Anwendung finden.

 

Als vereidigter Dänisch-Deutsch-Übersetzer kann ich beglaubigen

Als Dänisch-Übersetzer im juristischen Bereich fallen verschiedenste Vertrags­dokumente wie Kauf- oder Mietverträge oder gerichtliche Dokumente an. Denk­bar sind Patentschriften, Zeugnisse sowie Allgemeine Geschäftsbedingungen. Diese Schriftstücke sind nur beispielhaft zu nennen. Dennoch kommt es gerade hier auf eine korrekte Übersetzung von hoher Qualität an. Fehlerhafte Details können oft enorme finanzielle Folgen für Unternehmen oder Geschäftspartner haben. Sich für einen qualifizierten DänischàDeutsch-Übersetzer zu entscheiden, der diesem Anspruch gewachsen ist, kann also nur vorteilhaft sein. Nicht selten ist insbesondere bei behördlichen oder juristischen Übersetzungen gefordert, dass sie beglaubigt werden. Als vereidigter Übersetzer stellt die Beglaubigung für mich kein Problem dar, so dass ich die Dänisch-Übersetzungen für Ämter bzw. Behör­den, Konsulate oder Notare gerne beglaubigt liefern kann. Sie erhalten dann die Übersetzung mit Beglaubigungsvermerk sowie Unterschrift und Stempel. Diese bestätigen sowohl die Richtigkeit als auch die Vollständigkeit der Übersetzung.

 

Einige Details zur Auftragsabwicklung

Zu meinen Klienten gehören nicht nur Ämter und Behörden, Notare, Anwälte oder Steuerberater. Ebenso erhalte ich Aufträge von Finanz- und sonstigen Dienstleistern, Versicherungsgesellschaften und Industriebetrieben sowie Werbe­agenturen. Üblich ist eine telefonische Absprache vor Auftragszusendung. Wie Sie feststellen werden, entsprechen meine Preise den marktüblichen Angeboten. Die exakte und faire Abrechnung erfolgt anhand der amtlichen Gebührenordnung gemäß § 11 JVEG. Da bei der Übersetzung von Fachtexten Know-how und Fachwissen ent­scheidend ist, um im nachhinein nicht von laienhaften Dokumenten enttäuscht zu werden und weiteres Geld investieren zu müssen, sollte man sich nicht von Billigangeboten locken lassen.

Beispiele für meine Tätigkeit als Dänisch-Übersetzer

Das Versicherungswesen ist ein breites Feld. Als relevante Beispiele, die für Unternehmen bedeutsam sind, wären unter anderem die Transportversicherung oder die Sachversicherung zu nennen. Die Globalisierung macht den Dänisch-Übersetzer hier zum Teil unerläßlich. Denn selbstverständlich werden Versiche­rungsunterlagen in Dänemark nicht zwangsläufig in Deutsch ausgestellt. Eine Filiale, ein Tochterunternehmen oder eine Firmenneugründung im Nachbarstaat zieht jedoch den Abschluß von Versicherungen nach sich. Anderenfalls kann es zu einem Schadensfall beispielsweise während eines Transportes durch Dänemark kommen. Dann wird möglicherweise ein DäniscàDeutsch-Übersetzer erforderlich, wenn Versicherungen polizeiliche Dokumente anfordern. Ein großes Thema ist die Wirtschaft und in diesem Zusammenhang der Handel. Bei Verträgen, Dokumenten sowie Geschäftsbriefen bin ich als DänischàDeutsch-Übersetzer ihr Ansprechpartner. Der Tourismus ist ein weiteres Gebiet, auf dem natürlich immer gute Übersetzer benötigt werden. Der detaillierte Inhalt von Reisekatalogen oder Angeboten dänischer Ferienhausunternehmer wäre ein Beispiel, bei dem ich mit meiner Dienstleistung sehr gut behilflich sein kann. Gleichermaßen interessieren sich Reisende oft für Hintergrundinformationen über Sehenswürdigkeiten, die bedauerlicherweise häufig lediglich in der Landes­sprache zu finden sind. Für Feriengäste ist die Kenntnis von Veranstaltungs­angeboten ebenfalls immer interessant. Oft sind diese leider nur in Dänisch verfügbar. Mit der Übersetzung der Texte ins Deutsche könnte die Auslastung der Ferienobjekte besser erreicht werden. Nicht zuletzt kann die Zusammenarbeit von deutschen und dänischen Reiseanbietern durch gute Übersetzungsarbeit weiter intensiviert werden.