Rufen Sie an! Telefon: 040 - 40 40 49

Übersetzungen Schwedisch Deutsch

Übersetzungen aus der schwedischen Sprache ins Deutsche

Die Übersetzungen in die deutsche Sprache können direkt vom vereidigten Übersetzer beglaubigt werden.

Schwedische Musik: Track 1.mp3

Schwedische Musik: Track 2.mp3


Sie haben Bedarf an schwedischen Übersetzungen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Die schwedische Sprache ist eine ostskandinavische Sprache, die zur Gruppe der nordgermanischen Sprachen gehört. Schwedisch ist Amtssprache in Schweden und auf den Åland-Inseln, die Finnland angeschlossen sind. In Finnland selbst ist Schwedisch die zweite Landessprache, allerdings nur in der Küstenregion. Helsinki ist zweisprachig. Welche Sprache in Finnland angewandt wird, gerät jedoch oft zur politischen Frage, die sehr emotional behaftet ist. Finnland war früher eine schwedische Provinz. Finnisch ist jedoch keine skandinavische Sprache.

Die skandinavischen Sprachen weisen untereinander eine große Ähnlichkeit auf, so dass bei alltäglichen Dingen eine Verständigung möglich ist, allerdings eher bei der Schriftsprache. Aber natürlich sind diese Sprachen nicht beliebig austauschbar, so dass bei Fachtexten und für offizielle Zwecke durchaus professionelle Übersetzungen erforderlich sind. Gerade Schwedisch unterscheidet sich eher von ihren skandinavischen Schwestern. Die Dialekte in Schweden weisen einen weitaus geringeren Unterschied zueinander auf, als es beispielsweise in Deutschland der Fall ist. Lediglich ist Südschweden weicht die Aussprache deutlich von der Hochsprache ab: Dieser Dialekt wurde vom Dänischen beeinflusst – aus der Zeit, als Südschweden noch zu Dänemark gehörte.

Die engen Handelsbeziehungen zu Deutschland im Mittelalter haben die schwedische Sprache beeinflusst, aber es ist natürlich ein Irrtum, wenn jemand darauf baut, in Schweden mit Niederdeutsch zurechtzukommen. Groß ist der Anteil an Lehn- und Fremdwörtern im Schwedischen aus der Zeit, als Schweden von der Industrialisierung überrannt wurde und die eigene Sprache keine eigenen Begriffe für die neuen Technologien zur Verfügung hatte. Ein Übriges tun heute natürlich die Anglizismen, die durch Mobilfunk, Internet, Digitaltechnik usw. in die Alltagssprache Eingang gefunden haben.

Im Gegensatz zu den westskandinavischen Sprachen benutzt das Schwedische die deutschen Umlaute ä und ö, die auf diese Weise auch Eingang ins Finnische gefunden haben. Das Ü wird im Wesentlichen durch u oder y ausgedrückt. Q und Z gibt es nur noch in Eigennamen; das W wird durch das V ersetzt. Einen schwedischen Buchstaben gibt es im Deutschen nicht: Das Å/å.

 

 

Detailgetreue Schwedisch-Übersetzung mit Beglaubigung

Globalisierung mit Überwindung der Sprachbarrieren

Im Zeitalter der Globalisierung ist es gang und gäbe, internationale Wirtschafts­beziehungen aufzubauen. Bei Vertragsabschlüssen kommt es oft auf kleinste Details an. Während ein sicheres Englisch heutzutage als Verhandlungsbasis gilt, ist es nicht unüblich, dass wichtige Dokumente, Zeugnisse oder Verträge in der Muttersprache des jeweiligen Vertrags- bzw. Geschäftspartners ausgestellt wer­den. Um Fehlschlüsse auszuschließen, die nicht selten schwerwiegende Folgen nach sich ziehen können, beauftragen viele Geschäftsleute einen Übersetzer, der die Dokumente in die deutsche Sprache übersetzt. Diese Investition ist mehr als eine gute Empfehlung. Denn Übersetzungsfehler aufgrund einer laienhaften Übersetzung können für ein Unternehmen kostspielig werden. Dann stellt sich schnell heraus, dass am falschen Ende gespart wurde. Schwedisch gehört meist nicht zu den Sprachen, die von Angestellten fließend und fehlerfrei übersetzt werden können. Eine kompetente Schwedisch-Übersetzung biete ich für die Bereiche Versicherungswesen, Recht sowie Wirtschaft, Handel und Dienst­leistungen bzw. Verwaltung an. Ich übersetze nicht nur vom Schwedischen ins Deutsche - auf Wunsch kann meine Übersetzungsarbeit auch beglaubigt werden.

 

Beispiele für eine angewandte Schwedisch-Übersetzung

Im juristischen Bereich ist ein sorgfältiges und detailgetreues Übersetzen besonders entscheidend. Als Übersetzer für die Sprachrichtung Schwedisch à Deutsch auf dem Gebiet des Rechtswesens befasse sich mich beispielsweise mit dem Übersetzen von juristischen Dokumenten wie Urkunden und Verträgen. Entscheidend ist in diesem Zusammenhang die Kenntnis von Fachbegriffen, aber auch das Wissen über etwaige länderspezifische Besonderheiten, die gerade bei der Übersetzung von juristischen Schriftstücken rechtlich von Bedeutung sind. Qualität und Fachwissen sind für meine Übersetzungsarbeiten eine Selbstverständlichkeit. Das gilt für alle Bereiche, in denen ich als anerkannter Übersetzer tätig bin. Schwedisch-Übersetzer werden im Versicherungswesen häufig gesucht. Versicherungsfälle sind insbesondere für Speditionsunternehmen interessant, wenn es zum Beispiel um gestohlene Ware, einen Unfall oder ähnliche Probleme geht. Dann kann ich unter anderem mit der Übersetzung des Polizeiberichtes behilflich sein. Gerade bei Handelsunternehmen, die heute international tätig sind, kann ich mit Übersetzungen für Zollabwicklungen helfen. Das erleichtert den internationalen Warenverkehr enorm, auf den Industriebetriebe angewiesen sind. Wirtschaftliche Fachtexte sind nicht selten schon in der Ausgangssprache schwer verständlich formuliert. Für Unternehmen ist es deshalb essenziell, auf qualitativ hochwertig übersetzte Texte zurückgreifen zu können. Ein weiteres, nicht zu unterschätzendes Gebiet, auf dem ich als Schwedisch-Übersetzer tätig bin, ist der Tourismus.

 

Wörterbuch und Online-Übersetzer für Fachtexte nicht ausreichend

Als SchwedischàDeutsch-Übersetzer bin ich im Auftrag verschiedenster Zielgruppen tätig. Neben Versicherungsgesellschaften und Ämtern beauftragen mich Behörden, Gerichte sowie Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater. Ich arbeite außerdem für Finanzdienstleister sowie Industriebetriebe, Werbe­agenturen und sonstige Dienstleister. Anhand meiner Auftraggeber können Sie erkennen, wie breitgefächert mein Fachwissen im Bereich Recht, Versicherungswesen sowie Handel, Wirtschaft und Verwaltung ist. Dieses fundierte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für die Qualität meiner Übersetzungsarbeiten. In diesen sensiblen Bereichen ist es nicht ausreichend, nur ungefähr zu wissen, worum es in einem Dokument geht. Kleinigkeiten besitzen gerade bei Rechtsangelegenheiten, beim Zoll oder im Versicherungs­wesen enorme Wichtigkeit. Kommt es zu Unstimmigkeiten oder gar Streitfällen, muss man genaueste Kenntnis über den Inhalt der vorliegenden Schriftstücke haben, auf die man sich beruft. Deshalb sollte bei der Wahl des Übersetzers nicht vordergründig der Preis als Kriterium angesetzt oder gar selbst mit Wörterbuch oder Online-Übersetzungsmaschinen gearbeitet werden. Im Nachhinein erweist sich das oft als fataler Fehler. Ich stelle mein ganzes Wissen und meine Sorgfalt in den Dienst des Kunden, der von meiner qualitativ hochwertigen Arbeit profitiert.

 

Einige organisatorische Hinweise

Zweckmäßigerweise treten meine Kunden, die eine Schwedisch-Übersetzung innerhalb der genannten Fachgebiete wünschen, zunächst telefonisch mit mir in Kontakt. Für Gerichte sowie Ämter und Behörden ist die Beglaubigung der Schriftstücke meist unumgänglich. Für meine Übersetzungen bin ich berechtigt, diese Beglaubigung zu leisten, da ich vom Oberlandesgericht Schleswig vereidigt wurde. Meine Abrechnung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nach § 11 JVEG bei einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich an den marktüblichen Angeboten orientiert.